Veranstaltungen für Februar 2023

Maßnahmen gegen Wasserschwund

Unser Wasserwart Martin Jaskowiak teilt mit, dass am Sonntag alle Wasserleitungen abgedrückt und keine Undichtigkeiten bis zu den Schiebern an den Übergabestellen festgestellt werden konnten. Um dem hohen Wasserschwund weiter entgegen zu wirken wurde auf der Jahreshauptversammlung am Samstag (24.3.) beschlossen, dass alle Gartenbesitzer die ihre Wasseruhr nicht aussen in einem geeigneten Schacht eingebaut haben,...

Verfasser: 26. März 201826. März 2018

Wasser wird aufgedreht

Liebe Gartenfreunde, am Sonntag, 25. März, wird das Wasser im Verein wieder aufgedreht. Der Vorstand empfiehlt, dass jeder in seiner Laube kontrolliert, ob auch überall die Wasserhähne abgedreht sind, damit es nicht zu unliebsamen Überraschungen kommt. Auch in der Jahreshauptversammlung am 24. März wird daran erinnert.

Verfasser: 14. März 201814. März 2018

Sand auf dem Spielplatz ist frei gegeben

Im März 2018 wird frischer Sand für unseren Sandkasten auf dem Kinderspielplatz angeliefert. Bis dahin ist der alte Sand frei gegeben. Gartenfreunde, die Sand benötigen, dürfen ihn entnehmen und im eigenen Garten verwenden.

Verfasser: 20. Februar 20187. März 2018

Vogelschutzstreifen

Liebe Gartenfreunde, bei der Begehung unserer Gartenanlage durch Mitarbeiter des Umweltamtes wurde festgestellt, dass der Rückschnitt der Sträucher und Hecken aus an die Gärten angrenzenden Vogelschutzstreifen über den Zaun auf dahinter liegende Brachflächen geworfen wurde! Das ist unzulässig! Der Rückschnitt muss von dort wieder entfernt werden. Wir weisen auch noch einmal darauf hin, dass Rückschnitte...

Verfasser: 20. April 20177. März 2018

Trampoline im Garten

Der Vorstand weist aus aktuellem Anlass darauf hin, dass die Nutzung eines Trampolins im Garten zwar erlaubt ist, aber der Eigentümer und Aufsteller des Spielgeräts uneingeschränkt haftbar ist und im Zweifel auf immens hohen Schadenersatz verklagt werden kann. Trampoline sind in der Regel nur für Kinder zugelassen, Erwachsene unterliegen einem besonderen Verletzungsrisiko. Vor unsachgemäßer Nutzung...

Verfasser: 18. April 20177. März 2018

Kirschlorbeer und Koniferen

Der Vorstand macht darauf aufmerksam, dass Kirschlorbeer nur vereinzelt in den Gärten angepflanzt werden soll, nicht mehr als 2-3 Pflanzen pro Garten und nicht als Heckengehölz. Weiterhin sollen auch Koniferen so weit wie möglich vermieden werden, weil sie Wirtspflanzen für überwinternde Obstbaumschädlinge sind.

Verfasser: 17. April 201510. März 2018

Gartenabfälle und Rückschnitt von Sträuchern

Hecken und Sträucher müssen auf 1,40 m runter geschnitten werden. Es dürfen keine Gartenabfälle oder Rasenschnitt am Biotop abgelegt werden. Hecken- und Sträucherschnitt darf nur von November bis Februar erfolgen.

Verfasser: 21. November 20149. März 2018